Aktivitäten der ZC Mainz

Der ZC Mainz unterstützt auf regionaler Ebene unter anderem diese Einrichtungen:

  • FEMMA e.V., Verein zur Förderung feministischer Mädchenarbeit
  • Frauenhaus Mainz
  • „Wendepunkt“, Beratung für alleinstehende, wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen
  • Universitätsmedizin Mainz, “Herzkissen” zur Linderung von Schmerzen für Brustkrebspatientinnen
  • Centrum für Migration und Bildung e.V - Coaching für Frauen mit Migrationshintergrund
  • Förderverein der Forensischen Ambulanz Mainz - Untersuchung von Gewaltopfern
  • Flüchtlingshilfe der Malteser Mainz
  • Mainzer Palliativstiftung

Auf internationaler Ebene fördern wir diverse globale Projekte wie z.B.:

  • Anti-Trafficking-Program for Bosnia-Herzegovina
  • Education and Health-Program in Afghanistan
  • Micro Credit and Health Education Health-Program for HIV/AIDS-Affected Women in Niger
  • Internationale Aktivitäten für “Violence Against Women“
  • “Educational Projects” zur Förderung begabter Frauen und Mädchen
  • Mothers House auf den Philippinen
  • Medica Mondiale
  • Sabatina e.V.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt unserer YWPA-District-Preisträgerin von 1997,       Frau Ajla van Heel, die sich in Sarajevo in der International Organisation for                 Migration gegen das Human Trafficking einsetzt und als Referentin für demokratische Institutionen und Menschenrechte im OSZE-Büro in Warschau arbeitet.

Darüber hinaus beteiligen wir uns an Stipendien, International Awards und dem Amelia Earhart Fonds.