ZONTA Mainz Kunstpreis 2020

Die Preisträgerin des ZONTA Mainz Kunstpreises 2020 ist Judith Röder, wir gratulieren herzlich!

Der Zonta Club Mainz verleiht alle zwei Jahre den mit 4000€ dotierten ZONTA Mainz Kunstpreis. Damit wird einer professionellen Nachwuchskünstlerin aus RLP die Gelegenheit gegeben, ihre Arbeiten öffentlich zu präsentieren und einen Werkkatalog zu erstellen. Der ZONTA Mainz Kunstpreis wird seit 1997 vergeben. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung des Staatstheaters Mainz und tanzmainz.
Die Preisverleihung mit Ausstellung der Werke findet in der Kulturschmiede Wettig in Nieder-Olm statt.
Diese Jahr fiel die Preisverleihung an die 12. ZONTA Mainz Kunstpreisträgerin Judith Röder Corona bedingt aus und wird am 5.11.2021 in der Kulturschmiede Wettig in Nieder-Olm nachgeholt.

Judith Röder ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen.
Sie studierte Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien Köln und Freie Kunst / Glas am Institut für Künstlerische Keramik und Glas in Höhr-Grenzhausen.
Ihre Aufmerksamkeit für die spezifischen Eigenschaften bestimmter Materialien erstreckt sich in ihrem Werk über verschiedene Medien, von Gravurzeichnungen über die Verwendung von formverschmolzenem Glas, Lichtprojektionen, 16mm-Film bis hin zu literarischen Texten.

Hier geht es zu ihrer Webseite:

https://judithroeder.myportfolio.com/

Das Buch „Vulkaneifel" ist das erste Künstlerbuch von Judith Röder. Es hat
260 Seiten, H 28 cm / B 19,5 cm Hardcover mit Leinenbezug und Prägung
ISBN 978-3-946770-70-1 38,- € . Es wurde finanziert und unterstützt durch das Kulturministerium RLP, den ZONTA Club Mainz und die Kunsthochschule für Medien Köln.